RatSWD @ RSSfeed

Sprachen

  • English
  • Deutsch

Pressespiegel

18. Mai 2018, NotizBlog - Der e-teaching.org-Blog

Mit der Frage "Was bedeutet die EU-Datenschutzreform für Forschungsdatenzentren?" beschäftigte sich der Ausschuss Forschungsdateninfrastruktur (FDI) des Rats für Sozial- und Wirtschaftsdaten (RatSWD) am 26. April 2018 in Berlin.

3. Mai 2018, FOCUS Online Local, Universität Bremen

Sozialforschende in Deutschland erhalten erstmals eine verlässliche Anlaufstelle, um ihre qualitativen Interviewdaten zu archivieren und für die erneute Nutzung in Forschung und Lehre anfordern zu können.

5. Dezember 2017, BMWi, Schlaglichter der Wirtschaftspolitik (Monatsbericht 12/2017)

Potenziale der Digitalisierung nutzen und Rolle der Politikevaluation stärken

1. Dezember 2017, Pressestelle DIW Berlin

Stefan Liebig übernimmt ab 1. Januar 2018 Leitung des Sozio-oekonomischen Panels (SOEP) und Sitz im Vorstand des DIW Berlin

27. November 2017, Pressemitteilung des RfII

Der Rat für Informationsinfrastrukturen hat in seiner 10. Sitzung am 23. November 2017 in Heidelberg die Philosophie-Professorin Petra Gehring zur neuen Vorsitzenden gewählt. Stellvertreter wird der Soziologe Prof. Dr. Stefan Liebig.

17. Juli 2017, Presseinformation des DZHW

Das Forschungsdatenzentrum (FDZ) bietet ab sofort Datensätze zu zahlreichen Befragungen des DZHW an. Damit stehen diese nun Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern für weitere Forschungen und Auswertungen zur Verfügung. Auch Studierende können diese Datensätze für ihre Abschlussarbeiten nutzen.

21. April 2017, WirtschaftsWoche Nr. 17, S. 40

Interview mit Professor Regina T. Riphahn, Vorsitzende des Rats für Sozial-und Wirtschaftsdaten

16. April 2017, WirtschaftsWoche Online

Ökonomen müssen immer häufiger nachweisen, dass ihre Studien auf moralisch einwandfreie Weise zustande kamen. Topjournals verlangen ein Ethiksiegel. Das stellt deutsche Ökonomen vor Probleme. Von Bert Losse.

1. März 2017, Frankfurter Allgemeine Zeitung, S. N4

Der Rat für Sozial- und Wirtschaftsdaten liefert der Politik ein möglichst angemessenes Bild der Wirklichkeit

1. März 2017, Forschung: Politik, Strategie, Management (Fo) 3+4/2017

Unter dem Titel "Forschungsethik im Wandel"