RatSWD @ RSSfeed

Sprachen

  • English
  • Deutsch

Thema: Zugang zu Forschungsdaten

Das übergreifende Ziel des Rates für Sozial- und Wirtschaftswissenschaften (RatSWD) ist die Verbesserung des Zugangs zu qualitativ hochwertigen Daten für die Wissenschaft. Zu diesem Zweck vermittelt der RatSWD zwischen den Interessen von Forschung und Datenproduktion und sorgt mit seiner bundesweiten Koordination für eine strategische Entwicklung der deutschen Forschungsdatenlandschaft in den Sozial-, Verhaltens- und Wirtschaftswissenschaften. Zugleich nimmt er eine Schlüsselrolle bei der Initiierung und Etablierung von Standards für die Erhebung, Speicherung, Bereitstellung und Qualitätssicherung von Forschungsdaten ein.

Auch wenn der RatSWD in den vergangenen Jahren große Fortschritte dabei verzeichnen konnte, den Zugang zu Daten für die Wissenschaft zu verbessern, sind nach wie vor entscheidende Informationsquellen für die Forschung nur eingeschränkt oder überhaupt nicht zugänglich. Ein Aktionsfeld des RatSWD ist der Ausbau der Verfügbarkeit institutioneller Informationen und Datensätze. Dabei stehen insbesondere Themenfelder im Fokus, die gleichermaßen für Wissenschaft und Politik relevant sind.