RatSWD @ RSSfeed

Sprachen

  • English
  • Deutsch

Ablauf der Wahl für die 7. Berufungsperiode des RatSWD (2020-2023)

« zum Wahlportal

Termine und Fristen

  • Bis 03. Februar 2020: Alle Wahlberechtigten können sich über die Webseite des RatSWD in das Wahlverzeichnis eintragen lassen. Wahlberechtigt sind promovierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die an Hochschulen und Einrichtungen unabhängiger wissenschaftlicher Forschung tätig sind. Sie müssen sich in jedem Fall neu registrieren, da alte Registrierungen vergangener Wahlen nicht übertragen werden.
  • Bis zum 03. Februar 2020: Die Nominierung einer Kandidatin/ eines Kandidaten muss  in der Geschäftsstelle des RatSWD eingehen (Kontakt: wahl@ratswd.de).
    Vorschlagsberechtigt sind die nach § 5 der Wahlordnung gelisteten Fachgesellschaften, die jeweils eine Kandidatin und einen Kandidaten vorschlagen können. Zudem können auch unabhängige Wahlvorschläge eingereicht werden, wenn mindestens zehn wahlberechtigte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sie unterstützen.
    Die Bekanntmachung der Kandidatinnen und Kandidaten auf der Webseite des RatSWD erfolgt am 10. Februar 2020.
  • 10. Februar – 02. März 2020 (12:00 Uhr): Stimmabgabe über das Wahlportal.
    Alle Wahlberechtigten, die sich in das Wahlverzeichnis haben aufnehmen lassen, erhalten hierzu rechtzeitig Ihre Zugangsdaten per E-Mail.
  • 2. März 2020: Die Wahlergebnisse werden auf der 8. Konferenz für Sozial- und Wirtschaftsdaten (8|KSWD) sowie anschließend über die Webseite des RatSWD bekannt gegeben.


Bitte beachten Sie:
Jeder Eintrag ins Wahlverzeichnis wird individuell geprüft. Bitte helfen Sie uns den Ablauf reibungslos zu gestalten, in dem sie den Eintrag ins Wahlverzeichnis so früh wie möglich beantragen.